psychisch-funktionelle Behandlung

Therapiemethoden

Im wesentlichen sind dabei drei Therapiemethoden von Bedeutung:

  • kompetenzzentrierte Methode
    Einsatz ausgewählter handwerklicher Techniken, Übungen aus dem lebenspraktischen- und Freizeitbereich, Erwerb verloren gegangener oder nicht vorhandener Fähigkeiten, Training von Fertigkeiten
  • ausdruckzentrierte Methode
    Verwendung von Therapiemitteln in kreativ − gestalterischer Form als Ausdrucksmittel, Mittel zur Darstellung, Kommunikationsmittel, Themen frei und gefühlsbetont ermöglichen Personennähe, Therapiemittel: Musik, Materialien
  • interaktionelle Methode
    Gruppendynamischer Prozess (Auseinandersetzung in der Gruppe, Miteinander in der Gruppe). Die Teilnehmer können verschiedene Positionen innerhalb der Gruppe einnehmen.

 

Es ist jedoch schwierig, diese drei Behandlungsformen rigoros voneinander zu trennen, so dass oftmals eine Verknüpfung verschiedener Ansätze in die Behandlung einfließt.

 

Aufgrund der Somatisierung psychischer Probleme oder bei bestimmten Psychosen ist es oftmals angebracht, auf der Körperstrukturebene zu arbeiten.

In den Therapien ist mein höchstes Ziel das Erwerben/ Erhalten der Arbeitsfähigkeit!